Elisabeth Scholze-Mader: Östliche Bewegungslehren - Künstlerische Selbsterfahrung
 
Angebot
Über mich
Therapie
Kurse
Kontakt

Kurse - Für Körper und Seele


Farbe und Klang

"Das urtümliche Wesen der Farbe ist ein Traumhaftes Klingen, ist Musik gewordenes Licht." (Johannes Itten)

Entspannt und inspiriert durch Qi Gong-Übungen, Klangmassagen und Klangmeditation, manifestieren wir im Bild, was die Schwingung bei uns auslöst. Ein besonderes Erlebnis!


Mandalas - betrachten, malen, gestalten, hören, tönen, tanzen

Das Wort Mandala stammt aus dem Sanskrit und bedeutet im allgemeinen Sinne Kreis. In allen menschlichen Kulturen und auch in der Natur begegnen wir ihnen: Als magischer Kreis, auf die Erde oder in den Sand gemalt, als formvollendetes tibetanisches Meditationsbild, in den Fensterrosen gotischer Kathedralen, in den Gehäusen von Schnecken oder Muscheln, im Spinnennetz, in Blumen und Blüten.
Mandalas dienen der Kontemplation. Sie erwecken in uns kreative Kräfte, die aus dem Unbewussten aufsteigen und uns eine Neuorientierung ermöglichen. Sie führen uns zu unserer Mitte, zu innerer Harmonie und Ganzheit. In diesem Kurs wollen wir uns - eingestimmt durch geführte Meditationen und Imaginationen - dem tiefen Sinn der Mandalasymbolik öffnen.


Zen in der Kunst des Sehens

Inspiriert durch das gleichnamige Buch von Frederick Franck wollen wir in der freien Natur mit Block und Zeichenstift diese besondere Form der Meditation erleben und üben. Der französische Schriftsteller Auguste Sainte-Beuve schrieb im 19. Jahrhundert: "Mit jedem Kind wird ein Dichter, ein Künstler geboren, der jung stirbt und als Erwachsener weiterlebt."
Auch wer nie daran gedacht hat, einen Zeichenstift in die Hand zu nehmen, wird mit Hilfe dieses Werkzeuges wieder lernen, Dinge auf sich wirken zu lassen und sie in all ihrer Schönheit, Vielschichtigkeit und Faszination wahrzunehmen - eine Wahrnehmung, die alle Dinge in neuem Licht erscheinen lässt.
Während einer gemeinsamen Teepause am Nachmittag werden wir versuchen, ein Haiku zu dichten - Zen in der Kunst des Schreibens.
Außerdem wollen wir, ebenfalls in der freien Natur, Qi Gong üben: die "Acht Brokate". Diese Übungen sind eine weitverbreitete alte chinesische Heilgymnastik, mit einer mehr als 800 jährigen Geschichte.


Wellness-Tag: Sei gut zu Deinem Körper, damit er Lust hat, darin zu wohnen!

Wir wollen den Alltag einfach loslassen und uns Zeit für uns selbst nehmen.

Der Kurs umfasst folgende Inhalte:

  • Morgengymnastik
  • Gesprächsrunde zum Thema Gesunde Ernährung - die Grundlage für Vitalität und Wohlbefinden
  • gemeinsames Kochen und Essen einer vegetarischen Trennkost-Mahlzeit
  • Malen als Meditation
  • Die Fünf Tibeter
  • Traumreise / Klangmeditation


Frau ist, was sie trägt

Eine Frau darf sich gerne mal "verkleiden", aber nicht jeden Tag anders!
In diesem Seminar geht es darum, folgende Dinge herauszufinden:
Welche Farben stehen mir besonders gut?
Welcher Kleidungsstil ist für mich am vorteilhaftesten?
Wie kann ich meine Garderobe besser kombinieren, sinnvoll ergänzen und modisch aufpeppen?
Oft genügt eine pfiffige Idee, um einem geliebten älteren Stück neuen Glanz zu verleihen und attraktiv auszusehen.

Bitte mitbringen: Zwei "Lieblingsstücke" mit jeweils drei passenden Accessoires, Schreibutensilien


Bewusste Ernährung und Gesundheitspflege in den Wechseljahren

Medikamente mildern zwar die Symptome der Wechseljahre, bergen aber auch erhebliche gesundheitliche Risiken. Viele Nahrungsmittel regen die Produktion unserer natürlichen Hormone an, verlangsamen somit den Alterungsprozess und verhindern die Beschwerden.
Die Wechseljahre sind eine gute Zeit, um das bisherige Leben zu überdenken und es bewusst in gesündere Bahnen zu lenken.


zurück zur Auswahl
Bäme

"Jeder Künstler taucht den Pinsel in seine Seele und malt seine eigene Natur auf seine Bilder."
(Henry Wart Beecher)

Mandala
     
Impressum