Elisabeth Scholze-Mader: Östliche Bewegungslehren - Künstlerische Selbsterfahrung
 
Angebot
Über mich
Therapie
Kurse
Kontakt

Kurse - Qi Gong


Qi Gong - 18 Übungen für die Gesundheit

Diese Übungsserie ist leicht zu erlernen und ist sehr wirksam zur Erhaltung der Gesundheit. Sie erfreut sich inzwischen großer Beliebtheit bei Millionen von Menschen in aller Welt.
Nach offiziellen Angaben des Instituts für traditionelle Medizin in Shanghai, hat sie eine umfassende Wirkung auf:

Beschwerden im Rücken- und Nierenbereich, Ischias, Übergewicht, Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Lungenemphysem, Asthma, Diabetes, Magen-Darm-Entzündungen, Erschöpfungszustände, Schlaflosigkeit und Nervosität.


Qi Gong - 8 Übungen für den Alltag

In China werden diese Übungen von Schülern und Berufstätigen wie selbstverständlich in den Alltag integriert. Sie wurden aus klassischen Gesundheitsübungen und der Selbstverteidigung entwickelt. Ziel dieser Übungen ist es, den Körper jeden Tag durchzuarbeiten.
Mit 5 bis 10 Minuten täglich ist es möglich, die Kondition zu verbessern. Durch ihren spezifischen Bewegungsablauf wirken sie jedoch nicht nur wie Gymnastikübungen, sondern auch auf den Qi-Fluss. Die Übungen eigenen sich auch als Vorbereitung für andere Qi Gong-Übungen und T'ai Chi Chuan.


Alt werden und jung bleiben mit Qi Gong

Chang Shou Gong, die "Übungen für ein langes Leben" stammen der Überlieferung nach aus der buddhistischen Qi Gong-Schule. Sie dienen dazu, die Funktionen der inneren Organe nach der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu regulieren, die körperliche Vitalität zu verbessern und das psychische Gleichgewicht zu stabilisieren.
Diese schöne Übungsreihe ist auch für ältere Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen hervorragend geeignet. Außerdem lernen wir in diesem Kurs ausgewählte, besonders sanfte Übungen kennen, die auch im Sitzen praktiziert werden können.


Einführung in das Chan Mi Qi Gong - Wirbelsäulen Qi Gong

Die Übungen des Chan Mi Qi Gong sollten in den Morgenstunden durchgeführt werden, da eine ausgeruhte Wirbelsäule die Wirkung optimiert. Sie können im Stehen, Sitzen oder Liegen praktiziert werden und sind nicht an eine bestimmte Beweglichkeit gebunden. Qi Gong Übungspraxis oder Erfahrung mit anderer Energiearbeit ist jedoch Voraussetzung. Kleine Bewegungen, welche die Vorstellung unterstützen, ermöglichen es uns, das Qi anzuregen und willentlich fließen zu lassen. Langsam entwickelt sich ein harmonisches Zusammenspiel zwischen innerer und äußerer Bewegung.


Ba Duan Jin - Die acht Brokate oder acht Schätze (im Stehen und im Sitzen)

Die acht Brokate oder die acht Schätze sind sehr alte traditionelle Übungen. Sie reinigen die Meridiane und leiten das Qi im kleinen und großen himmlischen Kreislauf, dehnen Bänder und Sehnen, aktivieren Muskulatur, Blut- und Lymphfluss, massieren die inneren Organe und beruhigen den Herz- und Atemrhythmus. Sie erfrischen den Geist und erfreuen die Seele. Die Ausführungen im Stehen und im Sitzen, sind zwei verschiedene Kursangebote.


Die verschiedenen Kurse werden ergänzt durch:
  • Stilles Qi Gong
  • Qi Gong Massagen
  • Die sechs heilenden Laute
  • Heilendes Qi Gong
  • Übungen zur Koordination von Körper, Geist und Atem

zurück zur Auswahl
 
Buddha
 

Qi - die universelle Lebensenergie

Es fließt durch Dich und fließt durch mich
dieselbe Energie

Sie weht um Dich und weht um mich
und auch um ihn und sie

und so wird eins was in uns ist
und um uns ist
durch Qi

Qi fängt uns auf
wenn wir durch Qi
von Qi hinunterfallen

Qi ist und war da
immerdar
ist Alles und in Allen (m)

Qi ist Alpha und Omega
ist Anfang Weg und Ziel
es kann auch gar nichts Qi - los sein
denn Qi - los = Qi - viel

und wenn du sagst
das glaub ich nie
für mich gibt es kein Qi

Spricht zu Dir Qi
sag niemals nie
denn Qi verläßt Dich nie

(Elisabeth Scholze-Mader)

Impressum